Therapie

In unserer Praxis bieten wir zunächst diagnostische bzw. probatorische Sitzungen zur Klärung der Frage an, ob eine Psychotherapie überhaupt angezeigt ist. Hierbei analysieren wir auch die Entwicklung und den Verlauf Ihrer Problematik sowie deren aufrechterhaltende Bedingungen. Diese Abklärung bildet dann die Grundlage für den gemeinsam aufgestellten individuellen Behandlungsplan. Die Behandlung beruht dann auf wissenschaftlich als wirksam belegten verhaltenstherapeutischen Methoden.

Die Verhaltenstherapie basiert auf der Erfahrung, dass unser Handeln größtenteils erlernt ist und damit auch wieder verlernt bzw. Verhalten wieder neu erlernt werden kann. So können neue Handlungsprinzipien umgesetzt werden. Sie zielt auf aktuelle Probleme im Bereich der Gefühle, im Verhalten sowie in Denkmustern und Einstellungen. Der Patient soll durch Hilfe zur Selbsthilfe in die Lage versetzt werden, Experte seiner eigenen Probleme zu werden und dadurch sein Leben selbst bestimmten zu können und eigenverantwortlich zu leben.

Zu Fragen rund um das Thema Psychotherapie (z.B. was Psychotherapie ist, wie das Vorgehen in einer Psychotherapie aussieht, wie Psychotherapie helfen kann, wer Psychotherapie anbietet etc.) gibt hier (Link zur Homepage der BPTK) beispielsweise eine Broschüre der Bundespsychotherapeuten-kammer weitere Hinweise.